1984

1984

Ernesto Madeo und seine Familie gründen den ersten Schweinezuchtbetrieb.

1986

1986

Gründung der „Familien-Fleischerei Madeo”, in der sowohl das Fleisch der Schweine aus eigener Haltung, als auch die nach traditionellem Verfahren hergestellten, typisch kalabrischen Wurstwaren vermarktet werden

1988

1988

Produktionsanstieg der traditionellen Fleisch- und Wurstwaren. Der erste Handwerksbetrieb für die Herstellung von typisch kalabrischen Wurstwaren wird gegründet und deren Vertrieb eingeleitet.

1991

1991

Der große Durchbruch gelingt durch die Umstrukturierung vom rein handwerklichen Unternehmen zum Industriebetrieb. Das erste Fabrikgebäude zur Schlachtung und traditionellen Herstellung von kalabrischen Wurstwaren entsteht.

1996

1996

Es beginnen die Arbeiten am Bau der zweiten Verarbeitungsanlage für die Produktion der Kalabrischen D.O.P. Wurstwaren. (D.O.P.= geschützte Ursprungsbezeichnung)

1998

1998

Einführung eines integrierten Produktionssystems der Nahrungsmittelkette von der Aufzucht, über die Verarbeitung der einzelnen Zutaten bis zum Vertrieb.

2001

2001

Nach einem langen Selektionsverfahren, angefangen im Jahre 1990, schafft es die Nahrungsmittelkette Madeo die ursprünglichen Gene der einheimischen Schweinerasse „Suino Nero di Calabria” (Schwarzes Schwein aus Kalabrien) wiederzuerlangen.

2004

2004

Gründung der „Agrimad”, eine Landwirtschaftsgesellschaft, die die unterschiedlichen Aktivitäten der Nahrungsmittelkette vereint.

2009

2009

Nach 25 Jahren Unternehmensaktivität stellt die Agrar- und Nahrungsmittelkette Madeo in Kalabrien ein echtes Vorbild innovativer und nachhaltiger Unternehmensführung dar. Madeo ist u.a. Vorsitzender sowie Mitbegründer des Verbandes zur Förderung der ursprungsgeschützten D.O.P. Wurstwaren Kalabriens („Consorzio di Tutela dei Salumi di Calabria a D.O.P.“).

2011

2011

Einweihung des dritten Produktionsstandortes für die Schlachtung, Entbeinung und Verarbeitung von Fleischwaren sowie traditionell frisch zubereiteten Produkten.

2012

2012

„Il Calabrese” – der Beginn einer bedeutenden Kooperation mit McDonald’s und als erstes Resultat die bei der Internationalen Lebensmittelfachmesse „TuttoFood“ in Mailand gewonnene Prämie für die Beste Co-Marketing Initiative („Miglior iniziativa di Co-Marketing 2012”). Darauf folgt intensive Kommunikationsarbeit mit Beteiligung an diversen Fernsehprogrammen und Veranstaltungen innerhalb Italiens als auch im Ausland, sowie durch das Sponsoring verschiedener Sportveranstaltungen.

2013

2013

Prämie für die beste Produktinnovation bei den Anuga-Awards („Migliore innovazione di prodotto 2013” – I Love Pick). Die Agrar- und Nahrungsmittelkette Madeo erhält die Zertifizierung ISO 9001:2008, IFS (Higher level), SQMS McDonald’ s – Slaughter & Deboning, welche zum Export von Produkten nach Kanada und in die Ukraine befähigt. Ebenso erhält Madeo die neue Zertifizierung vom A.I.A. „Italia Alleva – Carne 100% Italiana”, als einziger Schweineproduktionsbetrieb Kalabriens.