Das Territorium

Die Agrar- und Nahrungsmittelkette Madeo befindet sich in der Vorgebirgszone der Sila Greca, in der Provinz von Cosenza, genauer gesagt der Gemeinde von San Demetrio Corone. Charakteristisch für dieses Gebiet sind die Olivenhaine, die unberührte Vegetation sowie das typische Klima mit kühlen Sommern, milden Wintern und ganzjährig frischer Luft, wobei Letzteres sich aus der speziellen Lage inmitten der beiden Meere Kalabriens, nämlich dem Ionischen und Tyrrhenischen Meer, ergibt. Das Territorium garantiert für optimale Voraussetzungen zur Zucht der einheimischen Schweinerasse „Suino Nero“, welche in dieser Region tatsächlich ihren idealen Lebensraum gefunden hat. Aufgrund der wilden bzw. halbwilden Haltung können die Schweine friedlich in der Erde herumwühlen auf der Suche nach Kräutern, Wurzeln und Oliven welche zusammen mit saisonalem Gemüse, Mais, Gerste und Ackerbohnen, ihre Hauptnahrungsquelle darstellt. Dabei werden alle Futterprodukte innerhalb der Nahrungsmittelkette hergestellt. Die Zuwachsrate und die Fortpflanzung der Schweine sind im Einklang mit den von den Naturgesetzen vorgeschriebenen Zeiten.

Die einheimische Schweinerasse „Suino Nero di Calabria“

Die Nahrungsmittelkette Madeo fördert schon immer die Aufwertung der Vorzüglichkeiten, die das Territorium zu bieten hat, einschließlich der Produktion von ursprungsgeschützten Erzeugnissen (D.O.P.) sowie Erzeugnissen der einheimischen Schweinerasse „Suino Nero“. Im Jahre 1990 begann der lange Weg der Selektion und Wiedererlangung der ursprünglichen Genetik der einheimischen Schweinerasse mit dem Aufspüren einiger männlicher und weiblicher Exemplare in den Gebieten um die Sila Greca und den Aspromonte. Heute repräsentiert Madeo eine der wichtigsten Produktionsketten Italiens der in Kalabrien einheimischen Schweinerasse, die es schafft das Schweinefleisch durch eine gesunde Ernährung und die beständige Aufmerksamkeit für das tierische Wohlbefinden aufzuwerten. Dies wurde auch anhand einer Reihe unterschiedlicher Studien bewiesen, welche von den Universitäten aus Cosenza und Reggio Calabria und die neueste in Zusammenarbeit mit der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Bologna durchgeführt wurden. Die von der Studie erhobenen Daten zur Tierhaltung in der Nahrungsmittelkette bestätigen, dass die Ernährung und die extensive Haltung der Schweine unentbehrlich sind um dem Fleisch und „Lardo“ (besonders gereifter und fetter Speck) die gewünschten Nährwerteigenschaften zu erteilen. Denn genau diese Eigenschaften machen sie zu Lebensmitteln mit hoher gesundheitlicher Wirkung, die nicht nur nützlich bei der Vorbeugung von Herz- und Herzkreislauferkrankungen, sondern auch idealer Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung aller Verbrauchertypen sind.

www.suinonerodicalabria.it

Forschungsarbeiten über die einheimische Schweinerasse „Suino Nero di Calabria“

  • Das niedrige Niveau von Triglyceriden und LDL-Cholesterin (< 12 mg/dl) sowie das hohe Niveau von HDL-Cholesterin (< 40 mg/dl) führen dazu diese Schweinerasse als CHOLESTERINARM zu klassifizieren;[/li_item][li_item icon=""]Erhöhtes Niveau an Immunglobulin G (Index des tierischen Wohlbefindens bei der Aufzucht), im Gegensatz zu Schweinerassen aus Massentierhaltung (z.B. Yorkshire-Schwein);[/li_item][li_item icon=""]Erhöhte Präsenz von Ölsäure (>40%), die wichtig sind zur Kontrolle der Mechanismen für die Plättchenaktivierung im menschlichen Körper (im Vergleich dazu beinhaltet natives Olivenöl extra von dieser Säure 69%);
  • Erhöhter Anteil an essentiellen Omega-6-Fettsäuren wie Palmitin-, Stearin- und Linolsäure;
  • Omega-6 und Omega-9-Fettsäuren hoher Qualität, POSITIVE WIRKUNG BEI HERZ-KREISLAUF-ERKRANKUNGEN;
  • Geringe Präsenz von Arachidon- und Fettsäure, da diese bei der Herstellung von entzündungsfördernden Substanzen im Körper eines erwachsenen Menschens beteiligt und deshalb unerwünscht sind;
  • Durchschnittlicher Prozentsatz von Lipiden im Fleisch: 3,5 (gleich dem Wert von Hausschweinen);
  • Niedriges Niveau der Oxidation und des Ranzigwerdens der Fette, das wichtige Eigenschaften wie die längere Produktlebensdauer garantiert.